Ziel ist es Kempten zu einer Vorzeigestadt im Umwelt- und Klimaschutz

1. Mobilitätskonzept fortentwickeln

  •  z.B. ÖPNV stärken und attraktiver machen
  •  z.B. E-Mobilität fördern
  •  z.B. Fahrradverkehr attraktiver machen

2. Kommunale Entwicklungsplanung und Raumordnung

  • z.B. bei der Entwicklung von Neubaugebieten Musterprojekte für Passivhaussiedlungen initiieren
  • z.B. durch Nachverdichtung Flächenverbrauch minimieren

3. Ver- und Entsorgung

4. Interne Organisation

5. Kommunikation und Kooperation

6. Kommunale Gebäude und Anlagen

  • z.B. energetische Sanierung weiter vorantreiben
  • Bei städtischen Neubauten