Versammlung voller Emotionen

Freie Wähler: Wiedenmann löst Karg als Vorsitzenden ab

Kempten – Es war eine Versammlung voller Emotionen, wie es die Routine bei den Freien Wählern-ÜP Kempten sonst nicht zulässt. Nach vielen Jahren stellte sich bis auf Bürgermeisterin Sibylle Knott der gesamte Vorstand nicht mehr zur Wiederwahl. Erster Vorsitzender Herbert Karg zeigte sich erfreut darüber, „im Verein viele Jüngere zu haben, die bereit sind, sich im Vorstand einzubringen.“ Darum habe er ein „gutes Gefühl“, sich nach 16 Jahren Tätigkeit zurückzuziehen.

„Wir haben einen erfolgreichen, einen etwas anderen, aber hervorragenden Wahlkampf geführt und das Ergebnis hat uns Recht gegeben“, sagte Karg im Rückblick auf die vergangenen Monate. Seinen „tief empfundenen Dank“ sprach er seinem Stellvertreter Gerhard Juli, Schatzmeister Helmut Pilz, Schriftführer Hans-Peter Selk und den Beisitzern Sibylle Knott sowie Dieter Zacherle für die geleistete Arbeit aus.

Das Beste für die Bürger unsere Heimatstadt Kempten zu erreichen war immer unser Ansporn so Herbert Karg. „Das haben wir geschafft“, zeigte sich auch Helmut Pilz erfreut, dass nicht nur die Mitgliederzahl „stetig gestiegen, sondern auch die Zahl der Stadträte auf heute acht angewachsen ist“. Pilz war über 40 Jahre Vorstandsmitglied und über vier Perioden im Stadtrat vertreten.
Der neu gewählte Erste Vorsitzende Dr. Dr. Robert Wiedenmann will den Verein modernisieren.  „ Es sollen weitere neue Mitglieder gewonnen werden. Die Mitglieder sowohl als auch interessierte Bürger und Bürgerinnen sollen ihre Ideen einbringen können“, so Wiedenmann. (irv)

FREIE WÄHLER ÜP Kempten
Neu gewählt, jeweils einstimmig:

  • Dr. Dr. Robert Wiedenmann (1. Vorsitzender)
  • Annette Hauser-Felberbaum (2. Vorsitzende)
  • Elfriede Bretag (Schatzmeisterin)
  • Fabian Schmid (Schriftführer)
  • Alexander Hold, Julia Mayr, Thomas Landerer, Sibylle Knott (Beisitzer)