• Die Verwaltung als modernen, effizienten und bürgerorientierten Dienstleister etablieren
    • Bürokratie vermeiden und Servicequalität der städtischen Dienstleistungen optimieren
    • einheitliche Anlaufstellen für Bürgeranliegen
    • Städtisches Dienstleistungszentrum
    • E-Government, möglichst viele Behördengänge online erledigen
  • Optimierung von Organisation, Abläufen und Stellenplan in der Verwaltung
  • Die Stadt als attraktiven Arbeitgeber stärken
    • z.B. durch ein zukunftsfähiges Schulungs- und Personalentwicklungskonzept
  • Haushaltskonsolidierung fortsetzen
    • z.B. Schuldenfreiheit bis 2020
    • z.B. Rücklagenstärkung, um auch in schlechten Zeiten handlungsfähig zu bleiben
    •  Städtischer Haushalt ohne Neuverschuldung
  • Dialogkultur und Bürgerbeteiligung stärken